weather-image

Selbstentzündung oder Brandstiftung?

Heu in Flammen – drei Feuerwehren rücken aus

Hämelschenburg. Sonntagnachmittag, 16.30 Uhr. Feuerwehrleute helfen gerade, den Maibaum aufzustellen, da heulen plötzlich in drei Dörfern die Sirenen. In Hämelschenburg, Amelgatzen und Welsede besetzen Freiwillige ihre Löschfahrzeuge.

veröffentlicht am 01.05.2016 um 19:51 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:48 Uhr

270_008_7865716_lkae102_ube_0205.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Unterhalb von Hämelschenburg steigt neben der Bahnstrecke Hameln - Bad Pyrmont Rauch auf. Heu brennt auf einer Pferdekoppel. Es liege schon seit einem Jahr dort, sagt eine Reiterin. War es Selbstentzündung oder Brandstiftung? Niemand kann das sagen. Zeugen gibt es nicht.

Weil der Weg zum Brandort schmal ist, lässt Einsatzleiter Ludolf von Klencke nur zwei Fahrzeuge, die Wasser an Bord haben, zur Wiese fahren. Die übrigen Feuerwehrwagen stehen derweil im Dorf in Bereitschaft. Die Gefahr ist rasch gebannt.ube



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt