weather-image

Erstmals beteiligen sich alle DRK-Ortsvereine am Jahrmarkt in Aerzen und machen auf Kinderarmut aufmerksam

Heiße Currywurst und Crêpes gegen kalte Füße

Aerzen (sbr). „Prost Kirmes!“ heißt es zweimal im Jahr in Aerzen, wenn sich der Flecken auf sein altes Marktrecht besinnt und am ersten Donnerstag im Februar und November die bunten Marktbuden und -stände ein etwas anderes Angebot versprechen, als es der immer freitags stattfindende Wochenmarkt zu bieten hat.

veröffentlicht am 04.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 14:21 Uhr

270_008_4243192_lkae105_05.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

So durfte auch dieses Mal der Crêpes-Verkäufer ebenso wenig fehlen wie der Kunsthandwerker- und der Fischbrötchenstand. Erstmals beteiligten sich die DRK-Ortsvereine Aerzen, Reher, Grupenhagen-Multhöpen und Reinerbeck mit einer Gemeinschaftsaktion am bunten Treiben zwischen Rathaus und Marienkirche. „… dann geht es uns gut“, lautete das Motto, mit dem von den DRK-Damen auf die Kinderarmut in der Region aufmerksam gemacht wurde. Heiße Getränke, Kuchen und Torten wurden in einem beheizten Zelt angeboten. Der Erlös kam der DRK-Aktion zugute. Ein bisschen kühler ging es am offenen Stand der Handballfreunde Aerzen zu. Allerdings war hier das Angebot deutlich heißer, und so fand manch dampfende Brat- oder Currywurst angesichts Temperaturen um den Gefrierpunkt reißenden Absatz. Heiß geliebt waren auch die Waffeln der Aerzener Landfrauen. Mit viel Puderzucker bestäubt, stellten sie eine echte Konkurrenz zur weißen Schneelandschaft ringsum dar.

Am Stand der Aerzener Handballfreunde schmeckte die Currywurst: Frank Scheel (v. li.), Elke Barbier und Jens Hallemann.

Foto: sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt