weather-image

Jürgen Lohmann beklagt gegenüber Europaparlamentarier Bernd Lange kostenintensive Regelungswut

Heimisches Unternehmen kritisiert EU-Politik

Emmerthal (cb). Ob höhere Kosten, Wettbewerbsnachteile oder aufwendige Reglementierungen: Die Auswirkungen der Politik des Europäischen Parlaments hat der Geschäftsführer der Lohmann-Gruppe in Emmerthal, Jürgen Lohmann, beklagt. Gegenüber dem Europaparlamentarier Bernd Lange (SPD) sagte Lohmann gestern: „Helfen Sie uns, das Industrieland Deutschland zu stärken. Ohne ein finanzstarkes Deutschland kann auch eine EU nicht überleben.“

veröffentlicht am 25.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 07:21 Uhr

Jürgen Lohmann (rechts) informierte Bernd Lange (3. v. li. ) und heimische SPD-Mitglieder über sein Unternehmen.  Foto: cb


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt