weather-image
28°

Rat Aerzen wählt auch stellvertretenden Bürgermeister

Haushalt im Mittelpunkt

Aerzen. Eine lange Tagesordnung zu bewältigen hat am heutigen Donnerstag, 18. Dezember, der Aerzener Gemeinderat ab 18 Uhr im Rathaus. Traditionell bedeuten die Haushaltsberatungen – hier für das Jahr 2015 – für Mehrheit und Opposition den Anlass für eine Debatte. Brisanz erhält die Sitzung dadurch, dass die Hebesätze für die Grundsteuern und Gewerbesteuer erhöht werden sollen. Zunächst gibt es einige Personalien. Für Rudi Sonnemann (FDP), der auf sein Ratsmandat verzichtet hat, soll Jens Cramer als Nachfolger verpflichtet werden. Nachdem Burkhard Schraps (SPD) sein Amt als stellvertretender Bürgermeister aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung gestellt hat, wählt der Rat für ihn einen Nachfolger. Weiteres Thema unter den insgesamt über 20 Punkten ist der Zweckverband Touristikzentrum Westliches Weserbergland. Außerdem beraten die Politiker über die Einführung der umstrittenen Regenwassergebühr. Neben Satzungsänderungen – darunter über die Nutzung der Dorfgemeinschaftshäuser und -räume – geht es auch um die Auswahlkriterien, die für die Vergabe der Stromkonzession verabschiedet werden.red

veröffentlicht am 18.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?