weather-image
22°

Förderverein auch beim Felgenfest vertreten

Handwerker zeigen im Museum ihr Können

Börry (red). Volles Programm für den Förderverein des Museums für Landarbeit und Landtechnik Börry: Im Mittelpunkt steht der traditionelle Handwerkertag am Sonntag, 14. Juni, auf dem Museumsgelände; darüber hinaus wirbt der Verein für sein lohnenswertes Ausflugsziel beim Felgenfest am nächsten Sonntag sowie beim Tag der Niedersachsen.

veröffentlicht am 04.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 03:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zunächst kann das Museum mit guter Resonanz am 14. Juni ab 12 Uhr rechnen. „Wir möchten allen Besuchern wieder die Gelegenheit geben, alte und traditionelle Handwerkskunst an einem schönen Nachmittag auf dem Museumsgelände zu erleben“, teilt Vorsitzender Rolf Keller mit. Wie immer ist etwas Neues dabei: am nächsten Sonntag die Vorführung eines Einachsschleppers. Besonders interessant ist es für die Besucher, wenn Schmied, Korbmacher, Seiler, Steinmetz, Schuhmacher, Stuhlflechter und Uhrmacher ihr altes Handwerk zeigen, im Steinbackofen gebacken wird, die Landfrauen die Kaltmangel bedienen und die Spinnstube geöffnet ist. Für Familien und kleine Gäste sind einige Überraschungen vorbereitet, der Musikzug der Feuerwehr Heyen gibt ab 14 Uhr ein Konzert. Neben Kaffee und Kuchen gibt es Spanferkel vom Spieß und Getränke. Der Förderverein wird zusätzlich in Emmerthals „Neuer Mitte“ beim Felgenfest am nächsten Sonntag die Lebendigkeit dieses Museums präsentieren. Zudem wird die Vereinsgemeinschaft Börry beim Tag der Niedersachsen vom 19. bis 21. Juni mit dem Stand Nr. 37 in der Nähe der Rattenfängerhalle die 1005-jährige Geschichte des Dorfes darstellen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?