weather-image
16°

Ausschuss und Ortsrat befassen sich mit Sanierung / CDU informiert sich über L 428 in Lüntorf

Grundschule ist Thema in den Gremien

Emmerthal. Jetzt kommt das Thema Grundschule Grohnde in die politischen Gremien. Bereits am heutigen Dienstag, 17. März, gibt es bei der Sitzung des Schul-, Kultur- und Seniorenausschusses der Gemeinde ab 17 Uhr im Rathaus in Emmerthal einen Sachstandsbericht zur Sanierung. Weitere Themen sind die Benutzungs- und Entgeltordnung für das Museum in Börry und die Richtlinien der Gemeinde zur Kulturförderung. Auch der Ortsrat Grohnde befasst sich am Dienstag, 24. März, ab 20 Uhr bei seiner Sitzung im Gasthaus „Zur Post“ mit der Sanierung der Aula der Grundschule. Weiteres Thema ist der Ausbau der L 428 in Lüntorf. Darüber informiert sich am Mittwoch, 18. März, auch die CDU-Gemeinderatsfraktion bei einer öffentlichen Sitzung im Unterrichtsraum der Feuerwehr in Lüntorf. Dabei geht es ab 18 Uhr um die Frage, wie und wann die Sanierung der L 428 in der Ortsdurchfahrt realisiert werden kann und ob die Gehwege aus dem Dorfer-neuerungsprogramm finanziert werden können. Zu Gast bei der Informationsveranstaltung sind Markus Brockmann von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Kurt-Ulrich Schulz von der für die Dorferneuerung zuständigen Behörde GLL und Ursula Körtner (MdL).

veröffentlicht am 16.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 09:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt