weather-image
16°

Landtagsfraktion stellt Kleine Anfrage zur Sicherheit am Zwischenlager

Grüne fordern Informationen: Terrorgefahr am AKW?

Emmerthal/Hannover (cb). Erneut wird die Sicherheit am Atomkraftwerk Grohnde zum Thema einer „Kleinen Anfrage“ in einem Parlament. Nachdem die Bundesregierung zuletzt Stellung zu Fragen der Bundestagsfraktion Die Linke bezogen hat, befasst sich nun der niedersächsische Landtag mit dem AKW. Abgeordnete der Bündnisgrünen wollen in einer schriftlichen Anfrage an die Landesregierung wissen, welche konkreten Sicherungsmaßnahmen an den niedersächsischen Castor-Zwischenlagern geplant sind.

veröffentlicht am 27.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 21:21 Uhr

270_008_5177846_lkho101_2701.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt