weather-image

Großer Rohrbruch – kein Wasser

AMELGATZEN. Großer Rohrbruch nahe Amelgatzen: Am Donnerstagmorgen hatte die Gemeinde über mehrere Stunden kein Wasser – sogar die Schule fiel in Emmerthal aus.

veröffentlicht am 16.08.2018 um 18:20 Uhr

Symbolfoto: dpa
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Als meine Frau um 5.30 Uhr ins Bad ging, kam kein Wasser“, wie Gemeinderatsmitglied Oliver Gockel berichtet. Erst gegen Mittag sei es wieder gelaufen. Wie aus mehreren Kreisen zu hören ist, soll ein großer Rohrbruch nahe Hanebülten dafür verantwortlich gewesen sein. Die Telefone liefen bei den Gemeindewerken Emmerthal heiß, wie Betriebsleiter Morten Elgert berichtet. Zuständig für die Ortschaften Welsede, Hämelschenburg und eben Amelgatzen sind aber die Stadtwerke Bad Pyrmont. Aufgrund des mehrstündigen Wasserausfalls habe auch kein Unterricht in der Grundschule Amelgatzen stattgefunden.kk



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt