weather-image
15°

Gartenhaus am Schierholzberg steht nachts lichterloh in Flammen / Wasser sogar aus Hameln und Kirchohsen herangeschafft

Großeinsatz: Feuerwehr verhindert Waldbrand

Aerzen. Mit allen verfügbaren Tanklöschfahrzeugen, die in Aerzen, Groß Berkel, Grupenhagen, Kirchohsen und sogar in der Stadt Hameln zusammengezogen wurden, hat die Feuerwehr gestern Nacht einen Waldbrand am Schierholzberg in Aerzen verhindert. Zwei Männer (44, 60) aus Aerzen, die nach Angaben der Polizei vom nahe gelegenen Ausflugslokal „Bussard-Klause“ kamen, hatten um 1.40 Uhr meterhohe Flammen entdeckt und sofort Alarm geschlagen. Unter hohen Laubbäumen brannte zu diesem Zeitpunkt ein Holzhäuschen mit Vorbau. Die Ursache des Feuers ist derzeit noch unbekannt. Ein Team der Tatort-Gruppe suchte nach Spuren, befragte Zeugen. Eine vorsätzliche Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden, teilte Hauptkommissar Jörn Schedlitzki am Nachmittag auf Anfrage mit.

veröffentlicht am 24.10.2013 um 15:08 Uhr
aktualisiert am 24.01.2019 um 14:38 Uhr

270_008_6682109_lkae103_2310.jpg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt