weather-image
15°

Projekt „Klasse 2000“ zertifiziert das Ausbildungskonzept der Aerzener Grundschule

Gesundheit ist fest im Schulprofil verankert

Aerzen (sbr). „Alle reden von IGS, Ganztagsschule und Oberschule, aber im alltäglichen Schulleben passieren auch noch ganz andere Dinge!“ Schulleiter Uwe-Jens Eberhardt greift zum Akkuschrauber und montiert das Schild an das Schulgebäude an der Königsförder Straße, dass zeigt, dass seine Grundschule „Klasse 2000“ zertifiziert ist. Bei 3200 Schulen steht mittlerweile das Fach „Gesundheit“ im Rahmen des Projektes „Klasse 2000“ auf dem Stundenplan. Nur 200 sind bisher zertifiziert worden, nachdem sie die entsprechenden Bedingungen erfüllt haben. Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind das neben der Aerzener Grundschule die Pestalozzi- und die Papenschule in Hameln sowie die Grundschule Kirchohsen, die Gesundheitserziehung als Projektarbeit im Schulprofil verankert haben.

veröffentlicht am 26.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 22:41 Uhr

Auch im Sportunterricht ist Gesundheit Thema – mit viel Spaß. Foto: sbr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?