weather-image

Heimatverein möchte Web-Cam installieren, um Aerzen ins rechte Licht zu rücken

Gesucht: Standort fürs Kamera-Auge

AERZEN. Wer regelmäßig Fotos schießt, weiß: Der Sonnenstand ist ein nicht unerheblicher Faktor, der darüber entscheidet, ob eine Fotografie gelingt oder nicht. Auch bei der Standortwahl für eine Web-Cam ist der Lauf der Sonne ein nicht unerheblicher Faktor, wie Frank Schiffling, Vorsitzender des Aerzener Heimat- und Verschönerungsvereins erklärt. Darum scheiden viele, auf den ersten Blick optimale Standorte von vorn herein aus. „Wenn die Sonne den Betrachter den halben Tag lang blendet, hat niemand etwas von einer noch so schönen Aussicht“, so Frank Schiffling.

veröffentlicht am 28.02.2017 um 14:43 Uhr

Der Blick vom Schierholzberg auf Aerzen wird vom Heimat- und Verschönerungsverein als optimaler Web-Cam-Standort favorisiert. Foto: sbr
59.225-02

Autor

Sabine Brakhan Reporterin


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt