weather-image
16°

Wilhelm Hölscher enthüllt ihn am Dorfmittelpunkt in Frenke

Gedenkstein erinnert an das Dorfjubiläum

Frenke (gm). Besondere Erinnerung an das Dorfjubiläum in Frenke: Am Dorfmittelpunkt, dem Thie, enthüllte Heimatforscher Wilhelm Hölscher einen Gedenkstein, der an die 950-Jahr-Feier im Jahre 2000 erinnerte. Der nordische Granit, der aus der örtlichen Feldmark stammt, wurde von einem Steinmetz bearbeitet und veredelt und ziert den Dorfmittelpunkt unter den drei Linden. Die aktive Dorfgemeinschaft, fast die Hälfte aller Einwohner, traf sich nach der traditionellen Eichbergwanderung am Feuerwehrgerätehaus und ließ den Tag der Arbeit mit Herzhaftem vom Grill gemütlich ausklingen.

veröffentlicht am 11.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 05:21 Uhr

Im Jahr 2000 wurde das Jubiläum begangen. Der Gedenkstein wurde


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt