weather-image
30°
Aerzener wollte Unkraut vernichten / Weiterer Einsatz der Ortswehr in der Maschinenfabrik

Gasbrenner setzt Hecke in Flammen

Aerzen (tis). Gleich zweimal innerhalb von nur acht Stunden gab es Feueralarm für die Ortsfeuerwehr Aerzen. Am Montagabend um 18.58 Uhr wurde aus dem Raabeweg in Aerzen ein Garagenbrand gemeldet. Als die Brandschützer vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass lediglich einige Meter einer Hecke gebrannt hatten, die an eine Garage grenzt. Das Feuer war schon größtenteils erloschen, die Einsatzkräfte löschten noch einige Brandnester ab. Entstanden ist das Feuer, weil ein Aerzener mit einem Gasbrenner Unkraut vernichten wollte und dabei mit der Gasflamme trockenen Koniferen zu nahe kam. Größerer Schaden entstand nicht, auch auf die Garage griffen die Flammen nicht über.

veröffentlicht am 28.07.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 00:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Gestern früh um 3.05 Uhr wurde die Ortswehr zusammen mit der Werkfeuerwehr zur Aerzener Maschinenfabrik gerufen. Dort sollte es in der Heizung einer Werkhalle brennen. Hier stellten die Einsatzkräfte fest, dass es zu einer Fehlfunktion in der Heizungsanlage gekommen war und deshalb der Alarm ausgelöst wurde. Da ein Einsatz der Feuerwehr nicht erforderlich war, rückten die Kräfte nach kurzer Zeit wieder ab.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare