weather-image

Ganz Emmerthal im Grand-Prix-Fieber

Emmerthal (fn). In der Kleinen Kultur(n)halle steigt die Fieberkurve ins Unermessliche. Eine Woche vor dem Songcontest in Düsseldorf ist ganz Emmerthal im Grand-Prix-Fieber. 200 Zuschauer – mehr als doppelt so viele hätten gern eine Karte ergattert – warten gespannt auf den großen Auftritt von zehn Newcomern der Musikszene. Doch die hat teilweise ein anderes Fieber gepackt – das Lampenfieber.

veröffentlicht am 08.05.2011 um 18:02 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:21 Uhr

Grand-Prix
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Emmerthal (fn). In der Kleinen Kultur(n)halle steigt die Fieberkurve ins Unermessliche. Eine Woche vor dem Songcontest in Düsseldorf ist ganz Emmerthal im Grand-Prix-Fieber. 200 Zuschauer – mehr als doppelt so viele hätten gern eine Karte ergattert – warten gespannt auf den großen Auftritt von zehn Newcomern der Musikszene. Doch die hat teilweise ein anderes Fieber gepackt – das Lampenfieber. Doch alle Interpreten meistern ihren Auftritt mit Bravour.  Die Spannung steigt, als die Ergebnisse auf der Leinwand erscheinen und es heißt „12 Punkte für …“. Siegerin der Emmerthaler Grand Prix Revival Show wird Sarah Bleibaum vor Daniela Preine und „De Heinis“. Gewonnen haben jedoch alle zehn Teilnehmer, das Publikum mit drei Stunden bester Unterhaltung und „Zeit für Kultur in Emmerthal“. Für diesen perfekten Abend reicht die Vergabe von zwölf Punkten nicht aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt