weather-image
22°

Unter dem Motto „Kinder finden neue Wege“ schwärmen sie aus

Frohe Botschaft der Sternsinger

Emmerthal (gm). Auch in diesem Jahr sind wieder weit mehr als 500 000 Kinder und Jugendliche unterwegs, um in der weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder Spenden für rund 3000 Hilfsprojekte in der ganzen Welt zu sammeln.

veröffentlicht am 11.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 15:41 Uhr

270_008_4229831_lkae101_11.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auch in Emmerthal schwärmten die Sternsinger am Wochenende bereits zum 44. Mal aus und überbrachten die frohe Botschaft für das neue Jahr. 16 Kinder und Jugendliche von der katholischen Kirchengemeinde beteiligten sich am Dreikönigssingen und wünschten Glück und Segen für das neue Jahr. 20*C+M+B+10 schrieben sie nach ihrem Besuch mit Kreide über die jeweiligen Eingangstüren, was bedeutet: „Christus Mansionem Benedicat“ – „Christus segne dieses Haus“. Gehüllt in prächtige Gewänder, mit goldenen Kronen auf dem Haupt und einem leuchtenden Stern vorweg, hieß das Motto des Kindermissionswerkes der Sternsinger: „Utub yonn bu bees.“ „Das heißt: Kinder finden neue Wege“, erklärte Betreuerin Roswitha Hennig, die seit über 20 Jahren in Emmerthal die Kinder und Jugendlichen von Haus zu Haus fährt und früher selbst als jugendlicher Sternsinger über viele Jahre aktiv war. In diesem Jahr kamen alleine im Gemeindegebiet von Emmerthal rund 3486 Euro zusammen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?