weather-image
25°
Benefizveranstaltung

„Frische Brise“ singt in Aerzen

AERZEN. Die maritimen Sänger vom Shanty-Chor „Frische Brise“ kommen am Sonntag, 10. Dezember, um 17 Uhr mit ihrem Programm „St. Niklas war ein Seemann“ in die Marienkirche Aerzen. Das Konzert ist eine Benefizveranstaltung, deren Erlös für die Restaurierung der Kirchenorgel eingesetzt werden soll.

veröffentlicht am 22.11.2017 um 19:43 Uhr

„Frische Brise“ bei einer TV-Aufzeichnung für den MDR in Gera. Foto: pr

Nach Chorreisen in 14 Länder auf vier Kontinenten und 16 einwöchigen Segeltörns auf gecharterten Großseglern in nördlichen und südlichen Küstenstaaten, erkundet die „Frische Brise“ nun ihre engere Heimat. Nach dem sehr erfolgreichen Benefizkonzert letztes Jahr im Dezember in der Kirche in Klein Berkel und am 14. Oktober in der Kirche in Hessisch Oldendorf haben jetzt weitere Kirchengemeinden ihr Interesse an einem ähnlichen Konzert angemeldet.

Unter dem Titel „St. Niklas war ein Seemann““ ist die „Frische Brise“ nun erstmalig in der Marienkirche in Aerzen zu Gast. In der rund 75-minütigen Veranstaltung wird dem Publikum unter musikalischer Leitung der russischen Akkordeon-Virtuosin Radmira Grüne ein bunter Mix aus seemännischem Repertoire geboten.

red

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare