weather-image
10°

Neue Folge der Familienwechsel-Soap

„Frauentausch“ wird in Groß Berkel gedreht

Groß Berkel. Ein Gerücht, dass derzeit in Groß Berkel die Runde macht, wurde offiziell bestätigt. Der Fernsehsender Rtl2 dreht im Ort eine neue Folge der Sendung „Frauentausch“.

veröffentlicht am 16.12.2015 um 17:20 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:54 Uhr

270_008_7810436_lkae104_1712.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Um die Familie zu schützen, verrät der Tv-Sender keine weiteren Details – Familie und Drehort sollen laut Rtl2 weitestgehend unbekannt bleiben. Der Sender bestätigt durch diese Mitteilung aber, dass derzeit Dreharbeiten stattfinden.

Lange kann man ein mehrköpfiges Kamerateam in Groß Berkel jedoch nicht verheimlichen. In einer öffentlich zugänglichen Facebook-Gruppe werden bereits erste Informationen über die Dreharbeiten ausgetauscht. Hier nahm die Geschichte auch ihren Lauf. Am späten Dienstagabend schrieb Benedikt Vogelsteller: „In diesen Tagen ist Rtl2 mit einem Filmteam in unserem schönen Ort unterwegs. Es wird eine neue Folge ,Frauentausch‘ gedreht.“ Laut Vogelsteller soll die in Groß Berkel aufgezeichnete Folge im März 2016 gesendet werden. Gruppen-Mitglied Timo Blaubär weiß, dass es sich um den Dibbetweg handelt und Alina Müller bestätigt „Hab das Kamerateam auch am Dibbetweg gesehen.“ Woher die Tauschfamilie stammt, deren Mitglied ihre Zeit dann in Groß Berkel verbringen wird, ist nicht bekannt.

In dem Sendeformat „Frauentausch“ tauschen zwei Familien ein Familienmitglied untereinander aus – meist geht die Mutter in eine neue Familie irgendwo in Deutschland. Zehn Tage bleiben die Tauschmütter bei ihrer neuen Familie und erleben dort – laut Rtl2 – „neue Alltagswelten“. Meist werden für das Format bewusst recht gegensätzliche Familien ausgewählt.

„Frauentausch“ wird jeden Donnerstag ausgestrahlt. Für die heutige Folge wird von Rtl2 angekündigt: „In dieser Folge tauscht eine selbstbewusste, unkonventionelle Mutter mit einer verträumten Jungmami.“ Das Konzept hinter „Frauentausch“ ist es, zwei vollkommen verschiedene Welten aufeinandertreffen zu lassen. „Wie lebt man in einer Großfamilie, wenn man selber nur ein Kind hat? Was erwartet eine Großstadtbewohnerin, wenn sie sich für zehn Tage in einem kleinen Dorf beweisen muss?“, erklärt Rtl2 sein eigenes Format. In manchen Folgen begibt sich auch ein männliches Familienmitglied auf die Reise zu einer Tauschfamilie.

Im März 2012 hatte eine Großfamilie aus Lügde bei Bad Pyrmont an dem Sendeformat teilgenommen. Damals hatte die Tochter der Familie mit einem jungen Mann einer Kölner Familie getauscht.sak



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt