weather-image
25°

Forstwirte können Wälder nicht mehr bewirtschaften

Aerzen (ww). Aerzens Forstwirte können ihre Wälder nicht mehr bewirtschaften, weil die Gemeinde die Wege versperrt. Ohne Benachrichtigung der Anlieger hatte die Verwaltung nämlich im Mai zwei Brücken auf 3,5 Tonnen  runtergestuft und weitere voll gesperrt. Um den Konflikt zu glätten, hat die Kommune angekündigt die Statik erneut prüfen zu wollen und das Problem anzupacken. Allerdings ist das mit erheblichen Kosten verbunden.

veröffentlicht am 06.06.2013 um 17:39 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:41 Uhr

Ohne Ankündigung hat die Gemeinde einige Brücken auf 3,5 Tonnen Last beschränkt, andere wurden gesperrt. Die Forstwirte können die Wälder daher nicht mehr bewirtschaften. Foto: sbr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare