weather-image
23°

Fahrzeuge stoßen frontal zusammen

KIRCHOHSEN. Ein Frontalzusammenstoß auf der Hauptstraße in Kirchohsen hat am Samstagnachmittag die Hamelner Polizei und Feuerwehr Kirchohsen beschäftigt – und längere Zeit für Verkehrsbehinderungen gesorgt.

veröffentlicht am 24.03.2019 um 13:27 Uhr

Symbolfoto

Nach Angaben der Hamelner Polizei wollte eine Audi-Fahrerin (20) aus Emmerthal nach links auf den Parkplatz eines Verbrauchermarktes abblieben. Dabei müsse die junge Frau den entgegenkommenden Dacia Duster eines 61 Jahre alten Mannes aus Aerzen übersehen haben, sagte Hauptkommissar Dirk Barnert am Sonntag. Es krachte. Feuerwehrleute räumten Trümmer von der Fahrbahn, ein Abschleppkran rückte an. Der Schaden wird auf eine fünfstellige Summe geschätzt. Zum Glück wurde niemand verletzt. ube



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?