weather-image
14°

Facebook-Initiative: Aerzen räumt auf

AERZEN. Ob von Politikern oder Vereinen – in früheren Jahren gab es häufiger Aufrufe in Aerzen, Müll und Unrat in der Gemeinde zu sammeln. Nun startete eine Initiative in den sozialen Medien über Facebook – und Initiator Torsten Hartwich ist selbst gespannt, wie die Resonanz sein wird. Treffpunkt: Samstag, 25. August, um 14 Uhr bei der Domänenburg.

veröffentlicht am 23.08.2018 um 10:45 Uhr

Symbolfoto: dpa-Bildfunk +++
Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite

Die Idee kam dem Aerzener bei einem Besuch der Freilichtspiele Tecklenburg. Dort erfuhr er, dass die Laiendarsteller am Tag nach der Aufführung zu einer Müllsammelaktion aufgerufen hatten. „Das hat mich inspiriert“, sagt Hartwich, übrigens selbst Laiendarsteller bei der Osterwaldbühne. Das Beispiel sollte Schule machen – und so fragte er das Interesse über die lokalen Facebook-Gruppen ab. Die Rückmeldungen ermutigten ihn, die weiteren Planungen voranzutreiben, auch in Absprache mit der Gemeinde. In Nicolle Schäfer fand er eine engagierte Mitstreiterin. Nun hofft er auf viele Helfer, die am Samstag beispielsweise Handschuhe, Müllbeutel, aber auch Behältnisse etwa für Glas mitbringen sollten. Stellen, wo dann Abfälle im Kernort gesammelt werden könnten, gebe es zumindest reichlich, weiß Hartwich. cb



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare