weather-image
19°

Experte hält Zebrastreifen für unbedingt notwendig

Aerzen (sbr). Der Aerzener Seniorenbeirat dürfte jubeln: Der Verkehrsplaner Felix Bögert hält eine Querungshilfe der Bundesstraße auf Höhe des Aerzener Friedhofes für unbedingt notwendig. Das teilte er auf Nachfrage durch den Ortsrat im Anschluss an die Vorstellung des von der Verwaltung in Auftrag gegebenen Verkehrskonzeptes für die Wohngebiete zwischen der Gellerser Straße und dem Eichenweg mit. Dabei hatte der Experte vor allem kurzfristig zu realisierenden Maßnahmen wie beispielsweise punktuelle Aufpflasterungen in den Straßen „Hohler Weg“ und „Hinterm Flecken“, das Entfernen der Barriere von der Straße ‚Auf Sanders Kampe‘ sowie das Einrichten einer indirekten Einbahnstraße im ‚Schlehenweg‘ vorgestellt.

veröffentlicht am 06.09.2013 um 14:27 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 07:41 Uhr

Immer mehr Häuser werden im Neubaugebiet errichtete“ aufzuheben. Das ließe sich kurzfristig umsetzen.  s
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?