weather-image

Pressekonferenz des niedersächsischen Umweltministers Stefan Wenzel vor dem AKW Grohnde

„Es geht um knallharte Sicherheitsfragen“

Grohnde. Der Ort der abendlichen Pressekonferenz auf dem Parkplatz vor dem AKW Grohnde war zumindest ungewöhnlich. Ungewöhnlich vielleicht für einen FDP- oder CDU-Minister. Vermutlich aber nicht für den neuen niedersächsischen Umweltminister, den Grünen Stefan Wenzel. Der Politiker war zu seinem ersten Auswärtstermin im Amt einer Einladung der „Regionalkonferenz AKW Grohnde abschalten“ nach Hameln gefolgt und hatte auch Gespräche mit Landrat Rüdiger Butte sowie der Führung des Atomkraftwerks Grohnde geführt.

veröffentlicht am 05.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 19:41 Uhr

270_008_6237465_wolla_wenzel.jpg

Autor:

Wolfhard F. Truchseß


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt