weather-image
23°

DRK-Theatergruppe Börry mit neuem Stück

Ensemble verspricht Spaß und Spannung

Börry (gm). Ohne Geld hat man es nicht leicht, mit zu viel davon aber auch nicht. Das müssen drei laienhafte Bankräuberinnen am eigenen Leibe erfahren, die zuvor einen lukrativen Bankeinbruch erfolgreich über die Bühne gebracht haben. Nach 2004, 2005 und 2007 präsentiert die Theatergruppe des DRK Börry ihren neuesten Schwank, einen Dreiakter von Rolf Salomon.

veröffentlicht am 08.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 03:41 Uhr

Wohin mit der vielen Kohle? Die Theatergruppe des DRK Börry verr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Termine sind am Freitag, 12. Juni, ab 19.30 Uhr und am Sonnabend, 13. Juni, ab 16.30 Uhr in der Börryer Ilsetalsporthalle. Bei der Samstagsveranstaltung hat der DRK-Ortsverein bereits ab 15 Uhr seine Kassen geöffnet und lädt zum Kaffee- und Kuchenbuffet ein. In ihrem neunten Jahr verspricht die Theatergruppe des DRK unter der Leitung von Steffi Schaper wieder einmal viel Spaß, Klamauk, Spannung und eine herzerfrischende Kriminalkomödie, für die die Besucher etwa drei Stunden einplanen sollten. Karten im Vorverkauf gibt es noch bei Margot Pflüger, Hannelore Hinrichs und Waltraut Grave.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?