weather-image
22°
×

Geburtstag mit Klassiker

Emmerthaler Elterntheater besteht seit 30 Jahren

EMMERTHAL. „Pippi Langstrumpf in Taka-Tuka-Land“ – frei nach Astrid Lindgren: Diesen Klassiker schenkt sich das Emmerthaler Elterntheater quasi selbst zum Geburtstag. Gegründet wurde es 1986, als sich Eltern der ehemaligen Kindergartenkinder zusammenfanden, um ein Weihnachtsstück aufzuführen.

veröffentlicht am 16.11.2016 um 17:10 Uhr

Seitdem finden jedes Jahr rund um den 1. Advent, und anfangs auch zum Auftakt des Emmerthaler Weihnachtsmarktes neun bis elf Aufführungen in der Aula der Grundschule Kirchohsen statt, zu dem die umliegenden Kindergärten, Grundschulen und auch die Öffentlichkeit eingeladen sind.

Gespielt werden Kinderstücke wie Räuber Hotzenplotz, Michel aus Lönneberga, Wickie, Biene Maja, Aladdin, Die kleine Hexe und jetzt eben Pippi Langstrumpf.

Bereits dreimal war das Team mit Aufführungen im Theater Hameln zu sehen.

Die Mitglieder der Theatergruppe, die aus zirka zwölf spielenden Personen und vielen helfenden Händen besteht, treffen sich ab August, um die Aufführungen vorzubereiten. Dazu gehört neben dem Schreiben der Stücke auch das Erstellen der Kostüme und der Kulisse. Durch aufklappbare Stellwände können zusätzliche Schauplätze gezeigt werden.
Termine: Freitag, 25. November, 16 Uhr; Samstag, 26. November, 14 Uhr (Familienvorstellung, Kuchen und Getränke frei); Montag, 28. November, 14.30 und 16 Uhr; Dienstag, 29. November, 14.30 und 16 Uhr; Mittwoch, 30. November, 14.30, 16 und 20 Uhr (Extra-Vorstellung). Info unter Tel. 0173/8249067. Der Eintritt ist frei; wem es gefallen hat, der kann dies durch eine Spende bekunden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige