weather-image
10°

Kita-Kinder begeistert über Klimaschutz-Projekt

„Eisbären fangen an zu schwitzen“

Emmerthal. Klima- und Umweltschutz ist nur ein Thema für die Großen? Das sieht die DRK-Kindertagesstätte in Emmerthal in der Neuen Straße. anders und nahm an einem umweltpädagogischen Klimaschutzprojekt für Vorschulkinder der Klimaschutzagentur Weserbergland teil. „Wir hatten großen Respekt vor der Komplexität des Themas“, erklärt Ute Schramm, Leiterin der Kindertagesstätte. Doch die Angst wurde den Kindern schnell genommen, so Schramm. „Wir trennen den Müll, vermeiden zum Beispiel durch unsere neue Frühstücksregelung vermehrte Müllansammlungen und wir achten auf den Stromverbrauch.“

veröffentlicht am 19.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:48 Uhr

270_008_7858227_lkae104_Kita_pr_1404.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hinzu kommt, dass das Thema Klimaschutz viele Facetten bietet, die mit Spaß und Kreativität bearbeitet werden können.

Kindertageseinrichtungen seien gefragt, wenn es um den Kampf gegen den Klimawandel geht. Denn gerade in der frühen Kindheit werden entscheidende Grundlagen für Werte, Einstellungen, Wissen und Grundansichten gelegt, erklärt Dorina Schacknat von der Klimaschutzagentur Weserbergland.

Dampfmaschine erzeugte Strom

Speziell die Drei- bis Sechsjährigen mit ihrer eigenen Logik, die Realität und Fantasie verbinde sowie die Neugierde und deren Forscherdrang mache die Kleinen zu einer der wichtigsten Zielgruppen, so Schacknat. Eingeteilt in drei Gruppen mit jeweils rund acht Kindern, gingen die Kinder ans Werk. Sie erfuhren spielerisch, wozu Strom benötigt wird. Anhand einer kleinen Dampfmaschine fand die Gruppe heraus, wie Strom erzeugt wird und welche Auswirkungen das für die Umwelt hat.

„In diesem Winter konnten wir keinen Schlitten fahren“ oder „Dass es immer wärmer wird, ist doof für die Eisbären. Die schwitzen dann“ – solche Antworten waren auf die Frage zu hören, was denn bei der Erderwärmung passiere. An drei Erlebnisstationen zu Wind, Wasser und Sonne erkundeten die Kinder die erneuerbaren Energien und lernten viel über die umweltfreundliche Stromerzeugung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt