weather-image

Ortsumgehung für Reher erhält aber keine höchste Priorität – dafür rutscht Grohnder Bauprojekt nach oben

Einwohner ächzen unter dem Verkehr

Aerzen/Emmerthal. Enttäuschung in Reher: Dort sieht die Bundesregierung eine Ortsumgehung nicht wie von den Einwohnern gefordert als höchste Priorität. Überraschend hingegen die Entwicklung für Grohnde: Obwohl dort die Umgehungsstraße zuletzt kaum im Gespräch war, gilt sie nun als vordringlich.

veröffentlicht am 13.04.2016 um 14:07 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:58 Uhr

270_008_7858141_lkae101_Dana_1404.jpg
Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt