weather-image
14°

Vielbefahrene Bundesstraße: Linksabbieger haben es schwer / Gespräche mit Landesbehörde

Einsicht für schwierige Verkehrslage – Hoffnung auf Ampel

GROSS BERKEL. Kaum ein Thema sorgt in Groß Berkel für so kontroverse Dauerdebatten wie der Verkehr – von der Parksituation über Tempo 30 bis zur Umgehungsstraße. Zumindest in einem Punkt könnte der Stillstand überwunden sein: Die Behörden nehmen die Probleme an der Zufahrt Dibbetweg von Königsförde aus kommend in den Blick, wo die Fahrzeuge nur mit Mühe nach links auf die Bundesstraße abbiegen können, deshalb gleichzeitig oft ein Rückstau erfolgt.

veröffentlicht am 06.12.2018 um 13:55 Uhr
aktualisiert am 06.12.2018 um 20:30 Uhr

Wo findet sich eine Lücke? Wer vom Dibbetweg auf die Bundesstraße fahren will, benötigt oft sehr viel Geduld. Foto: Dana
Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt