weather-image
×

Pflegearbeiten an der Platanenallee

Einsatz für die Sicherheit

Grohnde. Was bei den Autofahrern auf der Bundesstraße bei Grohnde derzeit etwas Geduld abverlangt, dient letztlich der Sicherheit. Eine Fachfirma hat jetzt begonnen, in luftiger Höhe das Totholz der eindrucksvollen Bäume zu entfernen, bevor Stürme Äste und Zweige auf die Straße krachen lassen. Dazu ist ein Hubwagen im Einsatz, weshalb dem Verkehr nur eine Spur während der Arbeiten in diesem Bereich zur Verfügung steht. Kurzzeitig ist auch mit Vollsperrungen zu rechnen, wie die zuständige Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln weiter mitteilt. Die Arbeiten an der Platanenallee werden voraussichtlich bis zum 10. August andauern.

veröffentlicht am 04.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 08:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt