weather-image
14°
Astrid Lustig stellt ihre Bilder in der Domänenburg aus

Einfach nur „das, was da ist“

Aerzen. Zur Eröffnung der Kunstausstellung „Das was da ist“ mit Werken der Hamelner Künstlerin Astrid Lustig erschienen mehr als 120 Gäste, die sich von den farbenfrohen Bildern in Acryl, Öl, Tusche und verschiedener Mischtechniken begeistert zeigten.

veröffentlicht am 11.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:50 Uhr

270_008_7832061_lkae101_pr_1102.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach der Eröffnung durch Aerzens stellvertretenden Bürgermeister Hartwig Bursie gab Astrid Lustig einen Überblick über ihr künstlerisches Schaffen und stellte die im stilvollen Ambiente der Domänenburg ausgestellten Werke kurz vor. Dabei stellte sie klar, dass der Ausstellungstitel „Das was da ist“ keineswegs eine hintergründige Bedeutung habe, sondern lediglich darauf verweisen solle, dass eben die ca. 80 aktuellen Bilder, die momentan in ihrem Fundus sind, Aufnahme in diese Ausstellung fanden. Auf humorvolle Art stellte Astrid Lustig dem aus der Region angereisten Publikum ihre Bilder vor.red

Die Ausstellung im Südflügel der Domänenburg ist noch bis zum 6. März jeweils samstags und sonntags in der Zeit von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Humorvoll stellte Astrid Lustig ihre Bilder vor.

Foto: pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt