weather-image
15°

Markus Schwerdtner sammelt Uniknicks / Der Forstschlepper gilt als Rarität

Eine goldgelbe Waldameise auf vier Rädern

Multhöpen (sbr). In Deutschland gibt es offiziell 23 Arten von Waldameisen (Formica), die sich in vier Untergattungen aufteilen – rein biologisch betrachtet zumindest. Eine besondere Spezies wurde bei der exakten Feststellung der heimischen Artenvielfalt aber völlig außer Acht gelassen: Der Uniknick, die goldgelbe „Waldameise“ auf vier Rädern, wie er von Liebhabern gerne bezeichnet wird. Allerdings stände der spezielle Forst-Unimog längst auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Arten, wäre er ein Lebewesen und nicht ein Knicklenker mit Mercedes-Benz-Stern.

veröffentlicht am 25.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 11:21 Uhr

270_008_5590349_lkae101_2306.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt