weather-image
23°

Eine besonders heiße Schicht

Börry (gm). Eigentlich ist Schatzmeister Axel Bohne vom Museumsförderverein als Polizeibeamter mit Schichtdiensten vertraut. Eigentlich. Die Sonderschicht, die er am Sonntagmorgen übernahm, war allerdings eine ganz heiße: Er war auserkoren, im Börryer Museumsdorf für Landtechnik und Landarbeit den historischen Steinofen im Museumsbackhaus für das Erntefest anzuheizen.

veröffentlicht am 03.10.2011 um 16:48 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 05:21 Uhr

börry
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Börry (gm). Eigentlich ist Schatzmeister Axel Bohne vom Museumsförderverein als Polizeibeamter mit Schichtdiensten vertraut. Eigentlich. Die Sonderschicht, die er am Sonntagmorgen übernahm, war allerdings eine ganz heiße: Er war auserkoren, im Börryer Museumsdorf für Landtechnik und Landarbeit den historischen Steinofen im Museumsbackhaus für das Erntefest anzuheizen. „Um 4.30 Uhr schichtete ich die ersten Eichen- und Buchenholzscheite im Ofen,“ bilanziertl Bohne gegen 9 Uhr. Bis dahin war er im Stundentakt vor Ort, um den original nachgebauten Steinofen auf eine Temperatur von rund 450 Grad zu bringen. Danach übernahm Bäckermeisterin Beate Diers den Ofen. Neben der Bäckermeisterin haben sich an diesem Tag auch Schmied, Schuhmacher, Seilmacher, Uhrmacher, die Spinnstube Schilling, Korbflechter, Stuhlmacher und Weberin eingefunden, um traditionelles Handwerk zu präsentieren. Sie alle halten dem Börryer Freilichtmuseum seit Jahren die Treue.  „Das traumhafte Wetter hat mehr als 1500 Besucher zum Erntedank ins Museumsareal gelockt,“ bilanzierte Fördervereinsvorsitzender Rolf Keller gegen 17 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt