weather-image
31°
×

Doch wem gehört die Hummebrücke?

Ein maroder Pflegefall

GROSS BERKEL. Genau genommen befindet sich die „Alte Hummebrücke“ bereits seit über 26 Jahren im Besitz des Fleckens Aerzen, nur wusste im Rathaus bis vor Kurzem niemand etwas davon. Und so recht glauben mag es bis heute offensichtlich auch noch niemand vonseiten des Aerzener Rates und der Verwaltung.

veröffentlicht am 06.11.2016 um 19:48 Uhr

59.225-02

Autor

Reporterin
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige