weather-image

Mestemacher-Gruppe investiert in Aerzener Brot und Kuchen GmbH / Weiter auf Wachstumskurs

Eigene Mühle soll Qualität steigern

AERZEN/GÜTERSLOH. Die Unternehmensgruppe Mestemacher setzt ihre Investitionen auf hohem Niveau fort. Die Plan-Investitionsausgaben für 2017 betragen insgesamt 6 Millionen Euro. Einen hohen Ausgabeposten bildet dabei die neue Mühlen- und Anlagetechnik für die Tochtergesellschaft Aerzener Brot und Kuchen GmbH.

veröffentlicht am 30.01.2017 um 17:19 Uhr

Ob Brot wie hier seit einigen Jahren auch Knäckebrot oder Kuchen aus Aerzen: „Die Produkte liegen voll im Trend.“ Das sagt Prof. Dr. Ulrike Detmers, Mitglied der zentralen Unternehmensleitung.
Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt