weather-image
21°

Rohbau der Reitanlage fertig – im Mai findet erstes Turnier statt

Ehrgeiziger Zeitplan

Aerzen. „Vollendet steht die stolze Halle, zu der der echte Reiter walle, bei dem es heißt, das Glück der Erde läg‘ auf dem Rücken edler Pferde.“ – Das Dach des zukünftigen Pferdestalls der neuen Reitanlage ziert der mit bunten Bändern geschmückte Richtkranz, und Zimmermeister Reinhardt Kietzmann aus Groß Berkel bittet vor zahlreichen Gästen und Zuschauern in seinem Richtspruch nach dem gereimten Dank an den Architekten Dipl.-Ing. Eckhart Wolter und den Bauherrn, dem Reit- und Fahrverein St. Georg Aerzen, um Gottes Segen für das zukunftsweisende Neubauprojekt.

veröffentlicht am 07.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 18:41 Uhr

270_008_7055267_lkae101_3103_1_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Bauarbeiten für die Reitanlage an der Reinerbecker Straße sind zügig vorangegangen. Davon überzeugten sich die Besucher. Damit Anfang Mai das erste Turnier auf der neuen Anlage stattfinden kann – geplant ist die Durchführung des traditionellen Drei- und Vierkampfes des Reit- und Fahrvereins am 3. und 4. Mai –, werden in den kommenden Wochen der Boden in der Reithalle hergestellt und die Bande installiert. Darüber hinaus müssen Brandschutzdecken eingezogen und entsprechende Fenster eingebaut werden. Anschließend wird der Innenausbau des Sozialtraktes der Reithalle und des Pferdestalls in Angriff genommen.

Bis zur Fertigstellung der gesamten Anlage ist noch jede Menge Eigenleistung durch Vereinsmitglieder und Freunde gefordert, erklärt der Vorstand. Zahlreiche Unterstützer haben bereits ihre Hilfe signalisiert, aber dennoch kann darüber hinaus noch jede helfende Hand gebraucht werden und jede noch so kleine finanzielle Unterstützung ist willkommen, sagt Vorstandsmitglied Silke Thielmann.

Wer sich für den Vereinsreitsport engagieren möchte, kann sich unter der Handy-Nummer 0160/94710024 oder per Email an ruf-aerzen@gmx.de mit Silke Thielmann in Verbindung setzen. Aktuelle Informationen zu den Baufortschritten gibt es auch auf der Vereinshomepage: www.reitverein-aerzen.de sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?