weather-image
29°
Unfall zwischen Grohnde und Hehlen

Drei Verletzte bei Zusammenstoß

HAJEN. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag gegen 13 Uhr auf der B 83 in Höhe des Gasthauses „Zum Ruhberg“ (zwischen Grohnde und Hehlen).

Die Bundesstraße 83 zwischen Grohnde und Hehlen: Rettungsteams aus Hameln, Emmerthal und Bodenwerder kümmern sich am Unfallort um drei Verletzte. Foto: ube
ube

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite
Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Laut Polizei hatte der Fahrer (61) eines Nissan Qashqai seine Fahrt deutlich verlangsamt, weil er nach links auf den Parkplatz des Restaurants abbiegen wollte. Eine Autofahrerin (19) erkannte das offenbar zu spät. Sie konnte deshalb nicht mehr rechtzeitig bremsen. Ihr Ford Fiesta prallte gegen das Heck des Nissan, in dem auch eine Frau (62) saß.

Da sich die Beifahrerin im Nissan möglicherweise eine Rückenverletzung zugezogen hat, wurde sie von Rettungsmannschaften behutsam mithilfe eines Spezialbretts aus dem Geländewagen geholt. Notarztteams aus Hameln und Bodenwerder untersuchten die drei Unfallbeteiligten. Die Insassen des Nissan wurden nach Bad Pyrmont ins Krankenhaus gebracht.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare