weather-image
10°

Patrick Duda schätzt direkten Kontakt mit der Fangemeinde

DJ Atze aus Aerzen geht im Internetradio auf Sendung

Aerzen (sbr). „Du da – im Radio, du musst ja ziemlich klein sein. Du da – im Radio, wie passt du denn da rein?“ Als Rolf Zuckowski 1981 das Lied „Du da im Radio“ auf seiner Platte „Radio Lollipop“ veröffentlichte, steckten die sogenannten ersten Heimcomputer, das Internet und auch „DJ Atze“ noch in den Kinderschuhen. Wenn sich fast 30 Jahre später „Duda“ an seine kleine „Radio-Fangemeinde“ wendet, dann verbirgt sich hinter der Moderatorenstimme nicht der bekannte deutsche Musiker, Komponist, Produzent und Autor vieler Kinderlieder, sondern der Aerzener Patrick Duda. Und er steckt auch nicht im Radio, sondern im Computer – zumindest seine Stimme. Als „DJ Atze“ unterhält der 29-Jährige zweimal pro Woche jeweils zwei Stunden lang seine Zuhörer über „United-DJ-Radio.at“ mit aktueller Musik und flotten Sprüchen.

veröffentlicht am 05.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 03:41 Uhr

270_008_4115943_lkae102_06.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Am liebsten lege ich Dance-, House- oder Jump-stil-Musik aus meiner umfangreichen CD-Sammlung auf“, erzählt der Hobby-DJ, in dessen Programm auch alle anderen Musikrichtungen vertreten sind. Mittlerweile kann der Musikfan auf etwa 1000 CDs zurückgreifen, die er im Laufe von vielen Jahren gesammelt hat. Der aus Steinheuterode im Eichsfeld stammende Tischler kam vor vier Jahren eher zufällig durch Freunde an das nicht alltägliche Hobby, übers Internet „Radio“ zu machen. „Anfangs habe ich unter dem Namen DJ Grisu Musik gesendet, in Anlehnung an die Zeichentrickfigur Grisu, der kleine Feuerwehrdrachen, da mein zweites großes Hobby die Freiwillige Feuerwehr ist“, verrät Patrick Duda. Mittlerweile ist er seit zwei Jahren im Weserbergland zu Hause und hat das Hobby mitgenommen, seinen Namen aber in „DJ Atze“ geändert.

Voraussetzung ist nur ein leistungsstarker PC

„Viele meiner Freunde und ehemaligen Feuerwehrkameraden von drüben hören regelmäßig meine Sendungen. Während die Musik läuft, kann ich mit den Zuhörern in Kontakt treten und auch gleichzeitig sehen, wie viele Nutzer insgesamt meine Sendung verfolgen, also online sind. Auf diese Art und Weise bekomme ich immer sofort eine Rückmeldung, ob und wie meine Musikmischung bei den Hörern ankommt“, so der Hobby-DJ. „Die Internet-Discjockeys senden täglich von 16 bis 24 Uhr, und auch Kinder können in Begleitung ihrer Eltern am Wochenende von 14 bis 16 Uhr für maximal eine Stunde in die Rolle eines DJs schlüpfen und ihren Musikgeschmack ins weltweite Netz stellen“, erklärt Patrick Duda. „Voraussetzung ist für alle, egal ob groß oder klein, lediglich ein leistungsstarker PC und ein schneller Anschluss. Die Musik, die gespielt wird, bleibt den jeweiligen DJs überlassen. Da ist für jeden etwas dabei von A bis Z und von Jung bis Alt“, so der Aerzener. Bei United-DJ-Radio können sich Menschen bewerben, die Spaß an der Musik und am Senden haben, wie auf der Internetseite zu erfahren ist. Wer die technischen Voraussetzungen erfüllen kann, erhält anschließend ein Passwort und somit die Sendegenehmigung. „Ich spiele mir meine Lieder im Vorfeld von den CDs auf den Rechner und lasse dann mein ganz persönliches Programm ablaufen, kann aber auch während der Sendung auf Musikwünsche meiner Zuhörer eingehen und diese zwischendurch einspielen. Andere Kollegen benutzen Plattenspieler, sogenannte Turntables. Die GEMA- und GVL-Gebühren werden von United-DJ-Radio über Sponsoren finanziert“, erläutert Patrick Duda während auf seinem Laptop Blaulichter im Rhythmus blinken.

Bis ins benachbarte Ausland hat der Aerzener Hobby-DJ bisher seine Hörer unter „United-DJ-Radio.at“ erreicht. Zu hören ist DJ Atze sonntags ab 18 Uhr. „Es sei denn, ich bin mit meinen Kameraden bei einem Feuerwehrfest, aber dann senden die Kollegen“, fügt Patrick Duda schmunzelnd an.

Eher zufällig kam Patrick Duda an das ungewöhnliche Hobby: Regelmäßig sendet er sonntags von Aerzen aus über „United-DJ-Radio.at“ sein Programm aus aktueller Musik und flotten Sprüchen. Fotos: sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt