weather-image

Maike Timmermann: Es gibt nichts Schöneres als das Landleben

Die Natur erfüllt sie mit Glück

Lichtenhagen / Lüntorf (gm). „Es gibt nichts Schöneres, als auf dem Land zu leben“, sagt Maike Timmermann, die sich am Samstag neben zwei weiteren Kandidatinnen in Lüntorf um die Krone der Rapsblütenkönigin bewirbt. Die 17-jährige Gymnasiastin der Elisabeth-Selbert-Schule kennt es auch gar nicht anders, denn sie lebt schon immer auf der Ottensteiner Hochebene in Lichtenhagen. Ihre Eltern haben einen landwirtschaftlichen Betrieb – und Maike ist seit frühester Kindheit mit allen anfallenden Arbeiten auf dem Hof vertraut. Und die lebensfrohe junge Frau ist es gewohnt anzupacken, wo immer ihre Hilfe gefragt ist. Ihr größtes Hobby ist der Reitsport. Mit ihrem eigenen Pferd nimmt sie an Dressur- und Springreitveranstaltungen teil. Aber sie hat auch eine künstlerische Ader, sie spielt Klavier und sie malt. „In den neu gestalteten Ferienwohnungen meiner Eltern habe ich alle Bilder selbst gemalt“, erzählt die Elftklässlerin, die nach dem Abitur in der Pharmazie oder im Staatsdienst als Polizeibeamtin Karriere machen möchte. Mit ihren erst 17 Jahren hat sie bereits einen Auto-Führerschein. Jüngst wurde sie sogar in den Kirchenvorstand berufen. „Im Juni werde ich 18, und dann bin ich auch offiziell Kirchenvorstandsmitglied“, signalisiert Maike, die niemals in eine Großstadt ziehen würde. „Ich brauche die Natur, ich muss Tiere, Bäume und Felder um mich herum haben, um glücklich zu sein“, erzählt Maike Timmermann.

veröffentlicht am 09.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 14:21 Uhr

270_008_5462458_lkae103_0905.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt