weather-image
17°

Ortswehren protestieren gegen Zusammenlegung / Sanierung in Hajen soll vorgezogen werden

Die Feuerwehr sieht rot

EMMERTHAL. Wie geht es mit den freiwilligen Feuerwehren der Emmerthaler Ortsteile weiter? Wenn es nach dem geharnischten Protest etlicher Feuerwehrkameraden während der Sitzung des Emmerthaler Gemeinderates geht, bleiben die beiden Ortsfeuerwehren von Welsede und Hämelschenburg ebenso selbstständige Einheiten wie die Stützpunktfeuerwehr von Amelgatzen.

veröffentlicht am 28.09.2018 um 13:39 Uhr
aktualisiert am 28.09.2018 um 18:00 Uhr

Aus Protest gegen die Feuerwehrplanung für Welsede, Amelgatzen und Hämelschenburg legten Feuerwehrleute ihre mitgebrachten Helme mitten in den Sitzungssaal des Emmerthaler Gemeinderates. Foto: wft
wft 4

Autor

Wolfhard F. Truchseß Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt