weather-image

Von Schafen und anderen alten Ansichten

Der neue Aerzen-Kalender mit historischen Motiven ist da

AERZEN. Das laufende Jahr hat seinen Zenit gerade erst überschritten, da gibt es schon wieder die Kalender für das kommende Jahr. Der Monatskalender mit historischen Ansichten von Aerzen, den Heinz Georg Armgardt mittlerweile zum fünften Mal in Folge herausbringt, ist auch über die Grenzen Deutschlands hinaus beliebt.

veröffentlicht am 02.08.2016 um 15:14 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:30 Uhr

270_0900_8071_lkae101_0308.jpg

Autor:

Sabine Brakhahn
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Regelmäßig verschickt er Exemplare auch ins Ausland. Erst kürzlich gingen sowohl sein neuer Kalender für 2017 als auch sein jüngstes Buch aus der Reihe „Aerzen im Wandel der Zeit“ nach Griechenland, wie der Autor erzählt. Armgardt sammelt alles, was im entfernten Sinn mit der Historie seines Heimatortes zu tun hat, seien es nun Zeitungsartikel, Bücher, alte Postkarten oder Fotografien. Sein digitales Archiv umfasst unzählige Dateien und Ordner. Und er möchte seinen digitalisierten Schatz gern auch mit anderen teilen. Jedes Jahr ist es aufs Neue spannend, welche historischen Ansichten es auf die zwölf Monatsblätter und die Titelseite geschafft haben. Kaum wiederzuerkennen ist beispielsweise das heutige Gebäude mit dem Friseursalon an der Ecke Hinterm Flecken/Hohler Weg. Manch Jüngerer wird sich bei Durchblättern des Kalenders verwundert fragen: Aerzen hatte einen Minigolfplatz? Wann war das denn? Dank der Erklärungen unter den Bildern lässt sich auch diese Frage auf einen Blick klären: 1972. Und dann offenbart der Kalender auch noch, dass dort, wo heute Eis geschleckt werden kann, früher eine Benzin-Zapfsäule stand.

Den Kalender gibt es ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen oder er kann telefonisch bei Heinz Georg Armgardt, 05154/2957, bestellt werden. Der Preis beträgt 18 Euro. Wer noch ein Exemplar des vierten Bildbandes aus der Aerzen-Reihe erwerben möchte, sollte sich beeilen. sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt