weather-image
24°
Kultur in der Domänenburg bietet ein Theaterstück für die Jüngsten

Der kleine Eisbär lockt die Kinder

Aerzen. Wer kennt sie nicht – die Geschichten vom kleinen Eisbären nach einem Kindertheaterstück von Hans de Beer. Deshalb können die Veranstalter der Reihe Kultur in der Domänenburg Aerzen wieder mit einem vollen Haus rechnen, wenn das Wittener Kinder- und Jugendtheater am Samstag, 13. März, zu Gast ist. Dann präsentiert das Ensemble, das seit Jahren regelmäßig auf der Aerzener Bühne steht, ab 15 Uhr in der Burg das Stück „Der kleine Eisbär in der Walbucht“. Lars, der kleine Eisbär, trifft in seinem neuesten Abenteuer auf viele Freunde: Connny, der Kormoran, Bella, das Walmädchen, und Pjotr, der mächtige Pottwal. Als Walfänger auftauchen, ist die Hilfe von Lars gefragt – und zum Glück hat der Eisbär natürlich schon gute Ideen, seine Freunde zu unterstützen.

veröffentlicht am 04.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 12:21 Uhr

Immer für eine gute Idee zu haben: der kleine Eisbär.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach Angaben der Veranstalter richtet sich das Stück an Kinder im Alter ab drei Jahren. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Gemeindeverwaltung in Aerzen und beim Dewezet-Ticketshop in Hameln.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare