weather-image
15°

Defektes Kabel liegt unter Blockheizkraftwerk

Aerzen (jch). Und wieder schafft es das neue Blockheizkraftwerk am Aerzener Hallenbad in die Zeitung. Diesmal reicht dafür die reine Existenz des Neubaus an der Humme, denn: Nach dem Stromausfall vom Dienstag hat Netzbetreiber Eon mittlerweile die defekte Stelle im System gefunden.

veröffentlicht am 29.08.2012 um 16:20 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 06:41 Uhr

Eine Tiefbaufirma gräbt den Weg zum defekten Kabel frei. Foto: Wal
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dieses „Energieleck“ in Form eines verschmorten Kabels liegt genau unter dem neuen Kraftwerk.
 „Eine von uns beauftragte Tiefbaufirma ist dabei einen Graben zu schaufeln, um das Kabel unterhalb des Kraftwerkes zu erreichen“, heißt es aus der Pressestelle von Eon Westfalen Weser. In diesem Zuge werde gleich ein weiterer Graben gezogen, um das neue Kabel am Heizkraftwerk vorbei zu legen und so weitere Schäden zu vermeiden und im Notfall schnell an die Kabel gelangen zu können. Zu den Kosten der unvorhergesehenen Baumaßnahe in Aerzen konnte sich Eon allerdings noch nicht äußern, wohl aber zur voraussichtlichen Dauer der Arbeiten: „Läuft alles nach Plan, sollte das neue Kabel bis zum Wochenende verlegt sein“, so Eon weiter. Mehr zum Thema lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt