weather-image
16°

Da hebt selbst der alte Lanz Bulldog vorne ab

Esperde (gro). 40 Traktorfahrer hatten sich angemeldet. Zum Traktorpulling gekommen sind über 400. Ein Hauch von Dieseldunst liegt über dem Gelände, wenn die Trecker ihre Gewichte über die Strecke ziehen.

veröffentlicht am 14.08.2011 um 17:47 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 07:41 Uhr

Trecker
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Diesel im Blut ist bei uns Pflicht und die Begeisterung für die alten Traktoren, und sie zu fahren, fehlt bei keinem unserer 178 Mitglieder“, sagt Köhler. Gleich nebenan sitzt Moderator Wolfgang Harms und pflichtet ihm bei. „Das ist hier schon toll und etwas Besonderes. Die vielen Trecker und die vielen Verrückten. Nicht jeder hat solch ein Hobby.“ Und dann gibt er das nächste Ergebnis bekannt: „Das waren 49,20 Meter, das ist wohl kaum zu schlagen.“
 Zwischen vier und acht Tonnen wiegt der Zugschlitten je nach Traktorenklasse, den die Schlepper über eine Strecke von bis zu 50 Meter zu ziehen haben. Die Strecke auf dem Stoppelacker ist abgeteilt. Es ziehen einzelne Traktoren aber auch Treckergespanne. Beifall und Bewunderung werden insbesondere den Veteranen des Traktorenbaues gezollt. So treten Phillip Harms und Marcel Köhler gemeinsam mit ihren Lanz Bulldog Traktoren der Baujahre 1940 und 1948 an und zeigen, welche urtümliche Kraft in diesen steckt. Sie ernten geradezu einen Beifallssturm, als sich der Lanz Bulldog von Marcel Köhler wie ein Pferd vorne aufbäumt und aufgrund des angehängten Gewichtes nicht mehr weiter kommt.

„Spannend, interessant, garantierter Spaß,“ so bewertet Mareike Schacht die Veranstaltung und Volker Gatzmaga: „Prima. Hier trifft man auch die Altbauern und Rentner, die sonst nicht zu sehen sind und man kann einen kleinen Plausch mit ihnen halten.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?