weather-image
16°

Andreas Grossmann gibt als erster Bewerber seine Kandidatur bekannt / Wahl voraussichtlich im Mai

Bürgermeister will es noch mal wissen

Emmerthal. Der Emmerthaler Bürgermeister Andreas Grossmann (SPD) steht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Die Entscheidung für eine erneute Kandidatur gab der 55-Jährige gestern zusammen mit den Spitzen von SPD und Grünen bekannt, die sich erleichtert über diesen Schritt zeigten. „Das Bürgermeisteramt macht mir nach wie vor Spaß“, sagte Grossmann – trotz der finanziell schwierigen Situation und bisweilen unterschiedlicher Meinungen im Gemeinderat. Er fühle sich energiegeladen genug für eine weitere Amtszeit, in der er neben neuen Ideen auch einige begonnene Projekte zum Abschluss bringen wolle. „Da möchte ich die Früchte selbst ernten“, meinte der Sozialdemokrat, der im Herbst 2006 mit einem knappen Vorsprung von 19 Stimmen zum Bürgermeister der Gemeinde gewählt worden war.

veröffentlicht am 15.08.2013 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 09:21 Uhr

270_008_6539134_lkae103_1608.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt