weather-image
21°

Gemeinde sucht für Wettbewerb Fotos aus den 17 Dörfern

Blickfang – Emmerthal von den schönsten Seiten

Emmerthal. Die Jury hatte 2012 die Qual der Wahl – gut 300 Motive standen beim vergangenen Fotowettbewerb der Gemeinde Emmerthal zur Bewertung. Nun erlebt der Fotowettbewerb eine Neuauflage: Bis zum 15. Juni können die Bilder eingereicht werden. Die besten Motive sollen anschließend den Emmerthaler Fotokalender zieren und in Tourismusprospekten für die schönsten Seiten der Gemeinde werben. Für die drei Erstplatzierten gibt es außerdem Geldpreise.

veröffentlicht am 08.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 23:41 Uhr

270_008_6837501_lkae102_0801.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ob historische Thingplätze, schlossartige Landsitze, malerische Rittergüter, alte Hofeichen und Dorfteiche, Bauerngärten, die zu alten Fachwerkhäusern gehören: „Emmerthal hat als ländliche Gemeinde mit seinen 17 Dörfern, die idyllisch in den Tälern der Ilse, Emmer und Weser liegen, so viele schöne Ecken, die uns oft gar nicht mehr auffallen, weil wir sie jeden Tag sehen“, meint die Kulturbeauftragte Andrea Gerstenberger. „Ich hoffe darauf, dass die Menschen mit anderen Augen durch Emmerthal gehen und neu entdecken, wie schön unsere Dörfer sind.“

Sie wünscht sich eine ähnlich gute Resonanz wie beim letzten Fotowettbewerb der Gemeinde im Jahr 2012 – und dabei auch neue Motive. „Damals haben wir fast ausschließlich Landschaftsaufnahmen und als meistfotografiertes Gebäude Schloss Hämelschenburg eingesandt bekommen.“

Der Wettbewerb findet erneut im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zeit für Kultur in Emmerthal“ statt. Wegen der späteren Nutzung der Fotos ist es wichtig, dass die Aufnahmen aus einem der Dörfer stammen. Jeder Teilnehmer kann bis zu fünf Fotos einreichen. Die Rechte an den Bildern zur Veröffentlichung müssen bei den Fotografen liegen und gehen mit der Einsendung an die Gemeinde über.

Nach der Bewertung durch die Jury werden 20 ausgesuchte Aufnahmen ab dem 21. Juli in der Emmerthaler Geschäftsstelle der Sparkasse Weserbergland ausgestellt. Die Siegerehrung der drei schönsten Fotos findet am 20. Juli auf dem Marktplatz anlässlich des Festes „Emmerthaler Kinder singen, tanzen, spielen“ statt. Der Sieger erhält 300 Euro, 200 Euro gibt es für den zweiten, 100 Euro für den dritten Platz. Weitere Einzelheiten beispielsweise zu den Bewerbungsmodalitäten sind im Veranstaltungsheft zum Kulturprogramm oder im Internet (www.kultur-emmerthal.de) nachzulesen. Einsendungen sind zu richten an die Gemeinde Emmerthal, z. Hd. Kulturbeauftragte Andrea Gerstenberger, Berliner Straße 15, 31860 Emmerthal. cb



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?