weather-image
×

Olaf Lies sieht Institut für Solarenergieforschung als „perfekten Partner“ für innovative Technologien

Besuch bei Solarforschern: Umweltminister warnt vor Sparkurs

EMMERTHAL. Einen „klaren Kurs“ bei der Energiewende fordert Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies – sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene. Zuletzt habe sich die Politik zu sehr mit Ausstiegsfragen wie jüngst bei der Kohle befasst. Nun gelte es, sich stärker mit dem Einstieg in die Energiewende und dem damit verbundenen Klimaschutz zu beschäftigen, sagte der SPD-Minister am Mittwoch bei einem Besuch des Institutes für Solarenergieforschung in Emmerthal (ISFH). Das Institut mit seinem internationalen Ruf sei dafür „der perfekte Partner“, sagte Lies.

veröffentlicht am 12.02.2020 um 18:38 Uhr
aktualisiert am 12.02.2020 um 21:50 Uhr

Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt