weather-image

Besinnliche und bissige Texte – garniert mit Musik

Emmerthal (sto). Gibt es einen Weihnachtsmann? Welches Geschenk eignet sich für die beste Ehefrau von allen? Wohin mit einem Ehemann, der bei des Heimes Pflege schon lange im Wege ist? Alle Jahre wieder dieselben Fragen.

veröffentlicht am 28.11.2012 um 15:57 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 01:41 Uhr

Ein vorweihnachtlicher Abend der ungewöhnlichen Art: Wolfgang und Thomas Kohlhaußen (re.) im Rathaus Emmerthal.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Meist bleiben sie unbeantwortet. Nicht so am Dienstagim vollbesetzten Saal des Rathauses Emmerthal. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zeit für Kultur in Emmerthal“ bescherte Wolfgang Kohlhaußen handfeste Antworten. Ratschläge für „Seltenkirchgänger“ gab es als vorweihnachtliches Geschenk obendrauf. Ebenso einige Musikstücke, die Wolfgang Kohlhaußen gemeinsam mit seinem Bruder Thomas prä-sentierte. Der Abend unter dem Motto „Morgen, Kinder, wird‘s was geben“ war eine Einstimmung auf die Adventszeit. Die besinnlichen, humorvollen, teilweise auch bissigen Texte, mit denen Wolfgang Kohlhaußen das „Weihnachtspaket“ gefüllt hatte, wurden von den Zuhörern genüsslich aufgenommen. Die Antwort auf die eingangs gestellte Frage lautet übrigens: „Ja, es gibt einen Weihnachtsmann!“ 

Die ganze Geschichte lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt