weather-image
25°
Wasteland Green setzt auf eigene Songs

Berliner Folkband eröffnet Konzertreihe im Ilsetal

Esperde. Mehrere Konzerte erwarten die Musikfans in den kommenden Wochen in der Gaststätte „Zur alten Post“ in Esperde. Bevor Alan Graham (7. September) und das Trio Aroma (15. September) im Ilsetal zu Gast sind, eröffnet den Veranstaltungsreigen am Freitag, 17. August, um 20 Uhr Wasteland Green aus Berlin. Organisator Gunnar Wiegand verspricht super Gesangsharmonien und viele eigene Songs des Trios, über das RBB RadioBerlin 88,8 urteilt: „Eine der profiliertesten Folkbands in Berlin.“ Wasteland Green setzt auf die Kraft der Stimmen und akustischen Instrumente. Das Trio setzt auf ausgewählte Interpretationen zwischen Folk, Pop, Chanson, Jazz und Country, engagierte und leidenschaftliche Texte in englischer, deutscher, französischer, spanischer und italienischer Sprache. Anmeldungen unter Telefon 05157/952980.

veröffentlicht am 09.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 08:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare