weather-image
19°

Baustelle: Freie Fahrt für den Feiertagsverkehr

Aerzen (cb). Ausgerechnet am Feiertag der Nordrhein-Westfalen eine Baustelle auf der Bundesstraße im Bereich Aerzen als Zufahrt in Richtung Hameln? Das ließ Staus erahnen. Immer wieder hieß es in den Vorjahren besonders beim Rückreiseverkehr am Nachmittag Stopp and Go, war Fronleichnam und Allerheiligen große Geduld bei den Autofahrern gefragt.

veröffentlicht am 07.06.2012 um 19:05 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:21 Uhr

Um den Rückreiseverkehr nach Nordrhein-Westfalen nicht zu behindern, veranlassten Polizei und Straßenverkehrsbehörde, dass die Bauarbeiten vorübergehend eingestellt werden. Dadurch standen beide Fahrspuren zur Verfügung.  Foto: Dana
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die beteiligten Stellen zogen gestern vorsichtshalber die Notbremse: Mittags wurden die Bauarbeiten eingestellt. Nach Absprache zwischen Polizei, Baufirma und Straßenverkehrsbehörde des Landkreises wurde die Baustellenampel gegen 14 Uhr entfernt, so dass der Verkehr wieder zweispurig fließen konnte. Das teilte Landkreissprecherin Sandra Lummitsch mit. Beim Anreiseverkehr der Nordrhein-Westfalen am Morgen, so ergänzte sie, sei es aber nach Feststellung der Polizei lediglich zu geringfügigen Behinderungen gekommen.

Die ganze Geschichte über den Verkehr lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt