weather-image

Täter beschädigen Buchen und Eichen

Baumfrevel am Ahorn schockiert die Forstgenossen

Aerzen (wj). Die Aerzener Jagdpächter haben sie entdeckt, und die Aerzener Forstgenossenschaft erstattete sofort Anzeige wegen Baumfrevel im Buchenwald der Abteilung 18, die an der „Osterbreite“ nahe des Waldweges zur Ahorn-Siedlung liegt. Hier wurde der vor 25 Jahren angelegte Roteichen-Bestand, der jetzt einen Baumdurchmesser von etwa 15 bis 20 Zentimetern hat, von bisher Unbekannten regelrecht heimgesucht. Zahlreiche junge Bäume wurden einfach „abgepellt“, und zwar rundherum.

veröffentlicht am 09.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 03:21 Uhr

270_008_4117939_lkae108_10.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt