weather-image
24°
×

B 83 voll gesperrt

Baumfällarbeiten bei Grohnde haben begonnen

GROHNDE/HEHLEN. Die Bundesstraße 83 zwischen Grohnde und Hehlen ist seit dem heutigen Freitag (22. Mai) voll gesperrt. Noch bis zum 23. Mai müssen sich Autofahrer auf Behinderungen einstellen. Der Grund sind Baumfällungsarbeiten.

veröffentlicht am 22.05.2020 um 14:30 Uhr

Nach Angaben der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr seien die Bäume am Hang neben der Bundesstraße 83 nicht mehr verkehrssicher sind. Vornehmlich handele es sich um Eschen, die von dem sogenannten Eschentriebsterben betroffen sind.

Die Kosten der Fällungen betragen zirka 15 000 Euro. Eine Umleitung von Grohnde über die Landesstraßen 428/429 nach Ottenstein und 586 nach Hehlen und umgekehrt ist ausgeschildert.

2 Bilder
Kein Durchkommen auf der B 83 am Ortsausgang Grohnde. Foto: wfx


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt